(zuletzt geändert 29.11.2018)

 

Aktuelles


 

 

 

 

 

 

Grippeimpfstoff noch vorrätig

 

 

 

Die Virusgrippe wird immer noch von vielen unterschätzt: an keiner anderen Infektionskrankheit sterben so viele Menschen in Deutschland. Aber auch bei einfacheren Verläufen ist eine ausgewachsene Grippe mehr als unangenehm.

 

Deshalb kann eine Impfung durchaus sinnvoll sein, auch wenn sie nicht vor jeder leichteren Erkältung schützt. Besonders empfohlen wird die Impfung den über 60-Jährigen, Patienten mit bestimmten chronischen Erkrankungen und Personen, die beruflich viel Kontakt mit anderen Menschen haben.

 

Die Grippeimpfung ist jeden Herbst / Winter aufs Neue angesagt, da sich die Viren ständig ändern und deshalb die Impfstoffe jedes Jahr neu angepasst werden. Nebenwirkungen sind selten. Der Schutz tritt 2 – 3 Wochen nach der Impfung ein.

 

Wir beraten Sie gerne!

 

 

 

  Notfall

 

In sprechstundenfreien Zeiten, an den Wochenenden und an Feiertagen wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst: Tel. 116 117 (ohne Vorwahl).

 

In Notfallsituationen erreichen Sie die Rettungsleitstelle unter der Nummer 19 222

( vom Handy nur mit Vorwahl 0681 ) oder 112.

 

Die diensthabende Apotheke können Sie aus der Tageszeitung oder der Internetadresse "Apothekennotdienste-Saarland" entnehmen.