(zuletzt geändert 02.07.2019)

 

Aktuelles


 

Sommerurlaub!

Die Praxis ist bis Freitag, 19. Juli geschlossen. 

Am Montag, 22. Juli, sind wir wieder für Sie da.

 

 

 

 

 

 

Mit Akupunktur Heuschnupfen in Schach halten

 

    

 

So schön blühende Gärten und Wiesen sind, für Allergiker können Spaziergänge durch Feld und Wald zur Qual werden.

 

Statistiken von Hautärzten belegen: etwa jeder dritte Bundesbürger leidet unter einer Allergie. Besonders häufig ist dabei der Heuschnupfen.

 

Akupunktur kann dagegen helfen. Um die Abwehrkräfte zu stärken, sollte man rechtzeitig mit der Behandlung beginnen.

 

Aber selbst wenn der Juckreiz schon plagt, kann das "Nadeln" die Beschwerden noch lindern.

 

Und noch ein aktuelles Thema:

 

Die Zecken-Saison hat begonnen 

 

Zeckenstiche können vor allem zwei unangenehme Krankheiten auslösen, nämlich Borreliose und die Frühsommer-Meningoezephalitis (FSME).
Die Borreliose kann mit Antibiotika behandelt werden; ein Impfschutz ist leider nicht möglich. Anders bei der FSME. Vor ihr wird nicht nur in Osteuropa und anderen Reisegebieten gewarnt; auch im Saarland, vor allem im Saar-Pfalz-Kreis, sollte man in Acht sein. Deshalb: wer sich viel in der Natur aufhält, sollte sich über eine Impfung informieren.

 

Wir beraten Sie gerne!

 

 

 

  Notfall

 

In sprechstundenfreien Zeiten, an den Wochenenden und an Feiertagen wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst: Tel. 116 117 (ohne Vorwahl).

 

In Notfallsituationen erreichen Sie die Rettungsleitstelle unter der Nummer 19 222

( vom Handy nur mit Vorwahl 0681 ) oder 112.

 

Die diensthabende Apotheke können Sie aus der Tageszeitung oder der Internetadresse "Apothekennotdienste-Saarland" entnehmen.